Suche
Close this search box.

Leidensgeschichte

Als der berühmte Autor Paul Sheldon in einem Schneesturm mit seinem Wagen verunglückt, wird er von einem seiner größten Fans, der ehemaligen Krankenschwester Annie, gerettet und aufopferungsvoll gepflegt. Doch als sich herausstellt, dass Sheldon Annies Lieblingsfigur in seinem neuen Buch sterben lassen will, kommt eine ganz andere Seite von ihr zum Vorschein. Nach dem großen Erfolg in der vergangenen Spielzeit nimmt die Studiobühne das Theaterstück „Misery“ nach Stephen King erneut ins Programm. Alle Spieltage im November gibt‘s unter www.studiobuehne-bayreuth.de

Ähnliche Beiträge

Geheimes Leben

Lesung mit Andrea Sawatzki Mit einer Lesung aus ihrem sehr persönlichen Roman „Brunnenstraße” meldet sich Bestsellerautorin und Schauspielerin Andrea Sawatzki beim Leselust-Festival zurück. In dem Buch schildert sie die Geschichte

» weiterlesen

Hauptwerke der Klavier-Literatur

Der österreichische Pianist Till Fellner, der bereits mit den Berliner Philharmonikern und der New York Philharmonic auftrat, gilt als Meister seines Fachs. Sein Repertoire reicht vom Barock bis in die

» weiterlesen

Feier des Theaters

Der König stirbt, umgeben von seinem Hofstaat. Der Palast zerfällt, das Reich löst sich auf, genauso wie sein dahinsiechendes Staatsoberhaupt. Der Monarch feilscht wortgewaltig um sein Leben, doch einen Ausweg

» weiterlesen