Suche
Close this search box.

Locker bleiben

Endlich wieder Theater! Die Festspiele fallen zwar aus, aber die Studiobühne Bayreuth nutzt die Chance der Lockerungen und veranstaltet in diesem besonderen Sommer die „Lockerspiele 2020“. Und das an einem neuen Spielort: der kleinen romantischen „Bühne am Wasserturm“ in der Eremitage. Die Lockerspiele bestehen aus einer bunten Szenenfolge der weltgrößten Theaterautoren: Nach dem „Vorspiel auf dem Theater“ aus dem „Faust“ geht es in die skurrile Welt des legendären Komikerpaares Karl Valentin und Liesl Karlstadt. Mit großer Lust am Sprachwitz hat das Team der Studiobühne viele Szenen in fränkische Mundart übertragen. Außerdem gibt es eine Wiederbegegnung mit den beiden Clowns aus „Hamlet“, dem Melancholiker Jacques aus „Wie es euch gefällt“ sowie mit dem berühmten Verführer Don Juan und seinem gewitzten Diener Sganarelle.

Lockerspiele,  Bühne am Wasserturm (Eremitage), Ab dem 18.7., 20 Uhr, alle Termine unter www.studiobuehne-bayreuth.de.

Ähnliche Beiträge

Bosetti will reden

Eigentlich hätte Sarah Bosetti bereits im Herbst nach Bayreuth kommen sollen, doch leider musste der Auftritt der Satirikerin krankheitsbedingt verschoben werden. Im Mai können sich nun alle Fans der „Feministin

» weiterlesen

Kulturclash

Früher war er Filialleiter bei Lidl, jetzt ist Osan Yaran als erfolgreicher Comedian unterwegs auf Deutschland-Tour. In seinem aktuellen Stand-up-Programm „Gut, dass du fragst!“ erzählt der türkischstämmige Berliner auf humorvolle

» weiterlesen

Satirischer Klartext

Stand jetzt weiß man nichts Genaueres. Stand jetzt ist nicht klar, welche Kriege weiter eskalieren. Stand jetzt ist ungewiss, ob die Menschheit die Klimakatastrophe überlebt. „Stand jetzt“ heißt auch das

» weiterlesen