Memphis Soul

John Paul Keith bringt im März den Soul nach Bayreuth. Der begnadete Songwriter und Gitarrist aus den USA serviert Oldschool-Rock‘n‘Roll ganz im Sinne seiner Vorbilder Roy Orbinson und Buddy Holly. Nachzuhören auf seinem neuen Album „Heart Shaped Shadow“ das in Austin, Texas von Gitarrenlegende Will Sexton produziert wurde. 

John Paul Keith, Schokofabrik, 21.3., 20 Uhr

Foto: Darius Williams

Ähnliche Beiträge

Elektronisch

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen. Zum Abschluss gibt es nochmal Party, Sonne und Elektro. Freunde der Sonne können am 10. September das vierte Sonnentanz-Open-Air im Außenbereich des ZENTRUM

» weiterlesen

Weiter geht‘s!

Die lauen Sommernächte werden allmählich weniger und machen wieder Platz für ausgedehnte Clubnächte. Passend dazu öffnet die Fabrik am 10. September wieder ihre Pforten. Unter dem Motto „Schichtbeginn“ kann dann

» weiterlesen

Talentiert

Als Sänger und Gitarrist hat sich Josh Island europaweit eine treue Fanbase erspielt. Er trat unter anderem mit James Morrison, Charlie Cunningham und sogar für die drei königlichen Familien der

» weiterlesen