Mit Herz und Hirn

Auch in ihrem mittlerweile sechsten Programm „Genau richtig“ verlässt Martina Schwarzmann die ausgetrampelten Pfade des Humors und geht mit ihrer Gitarre unterm Arm sicheren Schrittes querfeldein. Dabei liebt die mit zahlreichen Kabarettpreisen ausgezeichnete Oberbayerin das Abseitige im Normalen, die Poesie des Alltags. So poetisch, wie geraderaus überhaupt sein kann, erzählt und singt sie vom Wahnsinn ihres ganz normalen Lebens, das sie nach wie vor voll im Griff hat, wenn sie gerade nicht auf der Bühne steht. Wer also wissen möchte, was einem so alles einfallen kann, wenn man ein auf dem Brotzeitbrettl liegendes Salzkorn dabei beobachtet, wie es im Sonnenuntergang einen immer länger werdenden Schatten wirft, der darf sich dieses unspektakuläre Spektakel nicht entgehen lassen. Und wer die beliebte Kabarettistin bei ihrem ausverkauften Auftritt 2018 in der Oberfrankenhalle verpasst hat, erhält eine neue Chance.

Martina Schwarzmann, Seebühne, 6.8. , 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

German Pop

Die norddeutschen Künstler Dieter Asmus, Peter Nagel, Nikolaus Störtenbecker und Dietmar Ullrich fanden sich 1964 zur Gruppe „ZEBRA“ zusammen, um in ihren Werken die bunte Konsum- und Populärkultur der Pop

» weiterlesen

Stille Nacht?

Ein verwüsteter Tannenbaum, eine Schnapsleiche auf der Veranda und eine Menge gebrochener Herzen sind das Ergebnis des desaströsen Weihnachtsabends aus Fitzgerald Kusz‘ Komödie „Lametta“, die im Dezember in der Studiobühne

» weiterlesen

Plakative Kunst

Dass unser polnisches Nachbarland über eine lange Tradition im Bereich der Plakatkunst verfügt, ist hierzulande kaum bekannt. Mit einer am 18.11. beginnenden Plakatausstellung im Kulturhaus Neuneinhalb wird der Deutsch-Polnische Kulturverein

» weiterlesen