Modern Folk aus Irland

„I’m not good at relaxing. I like to be busy“, lautet das Credo des irischen Songwriters John Blek. Kein Wunder, dass ihn da auch Corona nicht für ewig auf der Insel festhalten kann. So reist der Singer-Songwriter im September für eine kleine coronakonforme Tour mit seinem neuen Album „On Ether & Air“ nach Deutschland. Oft minimalistisch instrumentalisiert, stehen auf seinen Konzerten die charismatische Stimme und sein Gitarrenspiel im Vordergrund. Kein Gramm Ballast steckt in seinen modernen Britfolkliedern, die auch Elemente aus Folk, Jazz und Indie einbinden. 

John Blek, ZENTRUM, 24.9., 20 Uhr 

Ähnliche Beiträge

40 Jahre Klangzauber

Nun steht fest, wer in diesem Jahr das Bayreuther Seebühnenfestival eröffnen wird: Am Dienstag, den 2. August ist die bayerische Kultband Haindling im Rahmen ihrer „40 Jahre Jubiläumstour“ zu Gast.

» weiterlesen

Frühlingsgefühle

Als eine der ersten Freiluftveranstaltungen lädt die Kommune im Mai zum elektronischen Tanz in den Lamperie-Biergarten. Für die musikalische Untermalung sorgen unter anderem Stephan Licha und Simon Kommunberg, das Lamperie-Team

» weiterlesen

Alle Farben in der Fabrik

Frans Zimmer alias Alle Farben zählt zu den Schwergewichten seiner Zunft: Auf sagenhafte zwei Milliarden Streams, 32 Diamant-, Platin- und Goldauszeichnungen sowie vier Nummer-Eins-Hits in Deutschland kann der 36-Jährige zurückblicken.

» weiterlesen