Musikalische Meisterwerke

Nach zwei ausverkauften Weihnachtskonzerten im ZENTRUM stehen Huebnotix und das Feuerbach Quartett im Februar ein vorerst letztes Mal gemeinsam auf der Bühne. Die Bayreuther Band, die sich mit ihren Eigeninterpretationen von Meisterwerken der Rock- und Popgeschichte einen Namen gemacht hat, trifft  dabei auf die mal zarten, mal dynamischen Arrangements des Nürnberger Streichquartetts. Musikliebhaber erwartet eine atemberaubende Zeitreise durch die Musikgeschichte mit Titeln von Pink Floyd, den Beatles, Coldplay, Paul Simon, Jamie Cullum und vielen anderen.

Huebnotix & Feuerbach Quartett, Stadthalle (Kulmbach), 24.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sci-Fi-Pop

Mit seinem kommenden Album „Introduction to the Future Self” ist Angela Aux im Juni zu Gast auf der Bühne des Kulturhauses Neuneinhalb. In seiner unnachahmlichen Art balanciert der Songwriter durch

» weiterlesen

Fabrik goes Bürgerfest

Nach zwei Jahren Wartezeit ist es nun endlich wieder soweit: Das Bürgerfest ist zurück! Mit einer fetten Festival-Anlage und zahlreichen Bars zählt die Area der Fabrik im Ehrenhof – präsentiert

» weiterlesen

Hirncabrio

Zum Auftakt des Plassenburg Open-Airs am 12. Juli erwartet euch eine energiegeladene Hip-Hop-Show von dicht & ergreifend, einer der derzeit erfolgreichsten jungen Bands aus Bayern, der es 2019 sogar gelang,

» weiterlesen