Neue Rosenau: Aus der Traum

Jetzt ist es offiziell: auf dem Gelände der ehemaligen Rosenau wird keine Feierstätte mehr entstehen. Der Grundstückseigentümer, die Bayreuther Bierbrauerei, möchte das Gelände stattdessen für zwei große Häuser mit Wohn- und Gewerbeflächen und einem Parkdeck nutzen. In einer Sitzung vom 29.4. wurde der Vorschlag vom Stadtrat einstimmig befürwortet. Schon kurz nach dem Brand im Mai 2017 hatten Anwohner Unterschriften gegen einen Wiederaufbau gesammelt und wegen des nächtlichen Lärms einen anderen Standort der Disko gefordert. Der Traum von einer eventuellen „Auferstehung“ der Rosenau, die jahrelang zu den beliebtesten Feierstätten in der Innenstadt zählte, ist damit endgültig geplatzt.

Die Rosenau sowie das benachbarte Lokal „Zum Kater“ fielen am 11. Mai 2017 nach einer missglückten Pyroprobe einem Brand zum Opfer. Lange Zeit war unklar, ob die Kult-Disco wieder aufgebaut oder ob das Areal anderweitig genutzt werden soll. Von der Hoffnung auf eine neue Rosi müssen wir uns nun leider endgültig verabschieden. Ein weiterer Nagel in den Sarg der Bayreuther Clubkultur, die auch schon vor Corona vom Aussterben bedroht war.

Kneipenfestival 2016: William’s Orbit in der Rosenau
11. Mai 2017: Fast 12 Stunden dauerten die Löscharbeiten an der Rosenau

Ähnliche Beiträge

Beliebte Unis: Hof vor Bayreuth

Die Uni Bayreuth gehört zu den beliebtesten Universitäten Deutschlands auf „Studycheck“. Dort können Studierende ihre eigene Hochschule bewerten, wie die Uni Bayreuth in einer Pressemeldung erklärt. 94 Prozent der Studierenden

» weiterlesen

Der Wandel geht uns alle an

Beim Thema Ernährung können wir alle viel bewegen. Und die Region verändern. Von Gert Dieter Meier Es gibt Sätze, die wichtig sind. Aber todlangweilig. Diesen zum Beispiel: Ernährung geht uns

» weiterlesen

Ein Fest für Leseratten

Mit einem Großaufgebot an Stars der Literaturszene meldet sich das Leselust-Festival im Januar nach pandemiebedingter Pause endlich wieder zurück. Bereits zum Auftakt hat sich einer der prominentesten deutschen Politiker angesagt:

» weiterlesen