Suche
Close this search box.

Pale Ale mal anders

Der Trend zu kreativen und dennoch nach dem Reinheitsgebot gebrauten Bieren, zu sogenannten Craft-Bieren, ist ungebrochen. Gleichzeitig sind alkoholfreie Biere beliebt wie nie – was liegt also näher, als beides zu kombinieren. Die Brauerei Maisel hat das jetzt gemacht. Neu im Sortiment ist ein alkoholfreies Pale Ale. Mit dem neuen Bier soll es gelungen sein, Alkohol als Geschmacksträger durch fruchtige Aromahopfen-Sorten zu ersetzen. Riechen soll das neue Bier nach Zitrus, Pfirsich und Aprikosen. Schmecken soll es vor allem nach Stein- und Zitrusfrüchten.

Foto: Tom Quandt

Ähnliche Beiträge

Bayreuths größter Sandkasten

Das „Summer Feeling am Unistrand“ ist die größte universitäre Veranstaltung Bayreuths auf dem Campus. Vom 13.-24. Juni 2024 bietet das Event ein buntes Programm aus Sport, Kultur und Lifestyle. Organisiert

» weiterlesen

Bayreuths größter Sandkasten

Nach fast fünf Jahren Pause ist das Summerfeeling endlich wieder zurück an der Uni. Vom 13. bis 24. Juni verwandelt sich das Rondell auf dem Bayreuther Campus dank einer spektakulären

» weiterlesen

Vereint in Vielfalt

Unter dem Motto „Vereint in Vielfalt“ wird am Samstag, dem 8. Juni, anlässlich der Pride Week zum dritten Mal der Christopher Street Day (CSD) in der Innenstadt gefeiert. Mit einem

» weiterlesen