Past Perfect

Wenn Me & Reas sich aus Nürnberg auf den Weg nach Bayreuth ins Glashaus machen, dann wird getanzt, gefeiert und auf jeden Fall auch geschmust. Denn mit ihrem Mix aus Indie-Folk-Sound und charmanter Emo-Attitüde holt die Band um Frontmann Andreas Jäger so ziemlich jeden Zuhörer ab und nimmt ihn mit auf ihre Reise. Aktuell sind die fünf Jungs mit ihrem Debütalbum Past Perfect unterwegs, das erst im März dieses Jahres das Licht der Welt erblickt hat.

Me & Reas, Glashaus, 12.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Impro-Klassik

Im Programm des Trio Miosko treffen Neue Musik, Improvisation, Kammermusik und Jazz aufeinander. Mit Violine, Cello und Kontrabass setzen die drei Mittelfranken um Oporto-Geigerin Rebekka Wagner ihren Fokus auf die

» weiterlesen

Psycho-Kraut

Bei der dritten Ausgabe der Mischmaschine holen die Vinylisten DJ Frosch und Trashure Island wieder ihre Plattenkoffer aus den Kellern und präsentieren mit Videokrat Hans Uthe West die nächste Vinyl-Battle

» weiterlesen

Abschiedskonzert

Nach zehn Jahren auf der Bühne, zwei Studioalben und über 100 Liveauftritten gehen die Mitglieder der Bayreuther Band Klangwerk ab November getrennte Wege. „Wir haben eine geile Zeit erlebt und

» weiterlesen