Suche
Close this search box.

Poetry Slam als Lesebühne

Der Bayreuther SübSlam im Rahmen der dienstägigen Sübkültür-Reihe ist eine der kleinsten und schnuckeligsten Slam-Reihen des Landes. Da der Slam derzeit natürlich nicht wie gewohnt stattfinden kann, bittet Moderator Steven stattdessen am Dienstag, dem 21. April, einige etablierte SübSlammer*innen zur digitalen Lesebühne auf dem YouTube-Kanal des Poetry Slam Bayreuth. Freut euch auf knapp eine Stunde Bühnenliteratur mit den Süb-Slam-Stammpoeten Raphael Breuer und Maestro Confusione sowie der Senkrechtstarterin der letzten Slam-Saison und Fränkischen Vizemeisterin 2019 Enora le Corre. Los geht’s um 20 Uhr, dann findet ihr den Link unter youtube.com/poetryslambayreuth.

Ähnliche Beiträge

Wilde Jahre

Simon & Jan haben in Kneipen begonnen, sind von Barhockern gefallen und sanft auf den großen Bühnen der Republik gelandet. Rund 1600 Auftritte haben die beiden mit ihren vier Programmen

» weiterlesen

Rebell im Pullunder

Olaf Schubert live Olaf Schubert – seines Zeichens Musiker, Betroffenheitslyriker, Weltbürger und Freidenker – ruft mit seinen Freunden die „Zeit für Rebellen“ aus. Rebell war Schubert schon immer, mit Augenmaß

» weiterlesen

Meister der Satire

Rainald Grebe liest und singt Rainald Grebe ist Autor, Dramaturg, Regisseur, Schauspieler, Kabarettist, Komponist, Liedermacher – und Obstbauer. Da kommt so einiges zusammen, und über all das hat der Tausendsassa

» weiterlesen