Poetry Slam als Lesebühne

Der Bayreuther SübSlam im Rahmen der dienstägigen Sübkültür-Reihe ist eine der kleinsten und schnuckeligsten Slam-Reihen des Landes. Da der Slam derzeit natürlich nicht wie gewohnt stattfinden kann, bittet Moderator Steven stattdessen am Dienstag, dem 21. April, einige etablierte SübSlammer*innen zur digitalen Lesebühne auf dem YouTube-Kanal des Poetry Slam Bayreuth. Freut euch auf knapp eine Stunde Bühnenliteratur mit den Süb-Slam-Stammpoeten Raphael Breuer und Maestro Confusione sowie der Senkrechtstarterin der letzten Slam-Saison und Fränkischen Vizemeisterin 2019 Enora le Corre. Los geht’s um 20 Uhr, dann findet ihr den Link unter youtube.com/poetryslambayreuth.

Ähnliche Beiträge

Geistvoll

„Durchgeknallt aber geistvoll“, betitelte vor einigen Jahren ein Kritiker seinen Bericht über ein Konzert der MozART group und traf damit ins Schwarze. Das preisgekönte Streichquartett steht seit über 30 Jahren

» weiterlesen

Klassik trifft auf Elektronik

Ein außergewöhnliches Klangerlebnis erwartet Klassik-Fans im Steingraeberhaus. Zu Gast ist die österreichische Pianistin Clara Murnig (Foto) – gleichzeitig auch Dozentin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien –,

» weiterlesen

Pionierinnen

Die Musik dieser Frauen zu hören und sich nicht in sie zu verlieben, dürfte unmöglich sein. Lange standen die Komponistinnen im Schatten ihrer Kollegen, inzwischen weiß man, dass nicht nur

» weiterlesen