Suche
Close this search box.

Prima panne

Zwei Stunden mit Markus Krebs sind wie ein Abend mit einem alten Kumpel an der Theke. Das Erfolgsrezept des Ruhrpott-Comedian liegt im Alltäglichen: Er plündert in seinem eigenen Leben und findet dabei immer wieder absurde Situationen und Anekdoten – ob im Kleingartenverein oder in der Kneipe. Der Titel seines dritten Live-Programms „Permanent Panne“ trifft es denn auch ganz gut: „Für mich muss Humor immer ein bisschen panne sein“, umschreibt Krebs sein Erfolgsrezept und gibt gleich ein Beispiel: „Mir hat zum Beispiel eine Bekannte mal ein Handtuch geschenkt und gesagt: ‚Wasch das bitte erstmal auf links‘. Das ist panne. Darüber kann ich mich weglachen.“ Seine Fans können sich also auf exzessiven Wortwitz und Pointen am laufenden Band freuen.

Markus Krebs, ZENTRUM, 29.9., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Kulturclash

Früher war er Filialleiter bei Lidl, jetzt ist Osan Yaran als erfolgreicher Comedian unterwegs auf Deutschland-Tour. In seinem aktuellen Stand-up-Programm „Gut, dass du fragst!“ erzählt der türkischstämmige Berliner auf humorvolle

» weiterlesen

Satirischer Klartext

Stand jetzt weiß man nichts Genaueres. Stand jetzt ist nicht klar, welche Kriege weiter eskalieren. Stand jetzt ist ungewiss, ob die Menschheit die Klimakatastrophe überlebt. „Stand jetzt“ heißt auch das

» weiterlesen

Bosetti will reden

Eigentlich hätte Sarah Bosetti bereits im Herbst nach Bayreuth kommen sollen, doch leider musste der Auftritt der Satirikerin krankheitsbedingt verschoben werden. Im Mai können sich nun alle Fans der „Feministin

» weiterlesen