Suche
Close this search box.

Schlössla macht Schluss, Trichter auch

2000er-, Ü30-Partys, Geburtstagsfeiern und vieles mehr: Im Saal des Kauernburger Schlössla in Kulmbach ging oft die Post ab. Dafür sorgten die Verantwortlichen des Schlössla-Eventklubs. Doch das hat nun ein Ende. Am 24.2. findet die letzte Veranstaltung im Saal des Kauernburger Schlössla statt, Ende Februar ist Schluss. „Wir wollen dieses Ende nicht – aber es gehören immer zwei zu einer Geschäftsbeziehung“, schreiben die Verantwortlichen. Auch in Bayreuth endet anscheinend eine Ära – die Verantwortlichen des Trichter in der Badstraße 6 kündigten an: „Schee wars. Wir schließen am 29.1.24 die Pforten.“ Der Abschied scheint allerdings nicht für immer zu sein: „Wir sehen uns“ und „We will be back“ heißt es weiter bei Facebook. 

Ähnliche Beiträge

Interview mit Matthias Reim

Zwischen Bühne und Bodensee Matthias Reim ist im deutschen Schlager eines dieser Gesichter, das nicht wegzudenken ist. Seit er 1990 mit seinem Allzeit-Klassiker „Verdammt, ich lieb dich“ den Durchbruch geschafft

» weiterlesen

Lauf für die Sinne

Der Bayreuther Mainauenlauf auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau geht 2024 bereits in die achte Runde. Beeindruckende Ausblicke über die Stadt, schnelle Abschnitte für ambitionierte Läufer und ein einmaliger Finisher-Park

» weiterlesen