Tatort Festspielhaus

In Bayreuth und Umgebung finden derzeit die Dreharbeiten zu einem Franken-Tatort mit dem Titel „Ein Tag wie jeder andere“ statt – deutlich erkennbar an wiederholten Straßensperrungen. Wie der Bayerische Rundfunk mitteilte, wird sich ein Teil der Handlung – in der jede Stunde ein neuer Mord passiert – auch im beziehungsweise vor dem Festspielhaus abspielen. Die Dreharbeiten rund um das Bayreuther Wahrzeichen begannen am 23. April, die Ausstrahlung der Tatort-Folge ist für 2019 geplant.

Foto: Andreas Harbach

Ähnliche Beiträge

Beliebte Unis: Hof vor Bayreuth

Die Uni Bayreuth gehört zu den beliebtesten Universitäten Deutschlands auf „Studycheck“. Dort können Studierende ihre eigene Hochschule bewerten, wie die Uni Bayreuth in einer Pressemeldung erklärt. 94 Prozent der Studierenden

» weiterlesen

Der Wandel geht uns alle an

Beim Thema Ernährung können wir alle viel bewegen. Und die Region verändern. Von Gert Dieter Meier Es gibt Sätze, die wichtig sind. Aber todlangweilig. Diesen zum Beispiel: Ernährung geht uns

» weiterlesen

Ein Fest für Leseratten

Mit einem Großaufgebot an Stars der Literaturszene meldet sich das Leselust-Festival im Januar nach pandemiebedingter Pause endlich wieder zurück. Bereits zum Auftakt hat sich einer der prominentesten deutschen Politiker angesagt:

» weiterlesen