Luft schnappen

Raus von Zuhaus

Wochenende, strahlender Sonnenschein – und Staus in Hofgarten und Wilhelminenaue. Wir zeigen euch Spaziergänge und Joggingstrecken in und um Bayreuth, auf denen die 1,5 Meter-Abstandsregel leichter umzusetzen ist als bei den üblichen Verdächtigen. Diese Woche: Der Buchstein.

Klar ist: Spaziergänge und Joggen bieten in Zeiten des Lockdowns die einzige Möglichkeit zur Freizeitgestaltung im Freien – wenn auch nur alleine oder mit einem Familienmitglied. Kein Wunder, dass sich in den Grünflächen der Stadt die Spaziergänger zu stauen drohen. Doch es gibt weniger bekannte Alternativen. Dafür dass der Buchstein mit rund 3 km Entfernung in Laufweite zur Bayreuther Innenstadt liegt, erstaunt es doch, wie wenige Studis (und selbst Bayreuther) das Waldgebiet im Südwesten der Stadt kennen. Und das hat es in sich: Tolle Felsformationen, befestigte Wanderwege und ein kleiner – wenn auch gut versteckter und etwas in die Jahre gekommener – Trimm-Dich-Pfad. Wer den Ausgangspunkt mit dem Auto ansteuern möchte, findet am Ende der Adolf-Wächter-Straße einen kleinen Parkplatz.

Erreichbarkeit: ***
Landschaft: ***
Ausschilderung: *
Spaßfaktor: ***

Bitte beachte: Spaziergänge sollten derzeit nur alleine erfolgen oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes. Weitere Infos findest du hier.

Eine Orientierungshilfe findest du auf Google Maps

Menü
X