Träumen und fühlen

Mit ihrem innovativen Sound und viel Experimentierfreude zählen Leak zu den hoffnungsvollen Newcomern der Stunde. Die fünf Musiker:innen aus Nürnberg erschaffen in ihren Songs Klanglandschaften zum Träumen, Reflektieren und Fühlen – so wie auf ihrem im November erschienenen Album „Ghost“, das die Genregrenzen überschreitende Vielschichtigkeit der Band bestens dokumentiert. Elektronische Elemente treffen dabei auf düstere Hip-Hop-Versatzstücke und bilden die Grundlage für die vielschichtige, emotionale Stimme von Sängerin Rachel. Wer die Band im Oktober bei Bayreuth:Live im Glashaus verpasst hat, erhält nun im Zuge ihrer Clubtour im März erneut Gelegenheit. 

LEAK, Glashaus, 25.3., 21.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

40 Jahre Klangzauber

Nun steht fest, wer in diesem Jahr das Bayreuther Seebühnenfestival eröffnen wird: Am Dienstag, den 2. August ist die bayerische Kultband Haindling im Rahmen ihrer „40 Jahre Jubiläumstour“ zu Gast.

» weiterlesen

Elektronisch

Nach zwei Sonderausgaben auf dem Zeltplatz der Jugenherberge kehrt das Kraut & Rüben Open-Air in diesem Jahr zurück in die Wilhelminenaue. In familienfreundlicher Atmosphäre darf dann den ganzen Tag zu

» weiterlesen

Einfach magisch

Acht Singstimmen, Blasinstrumente, Percussion, Piano und elektrische sowie akus- tische Gitarren – mit diesem Setup bringen The Magic Mumble Jumble eine Energie auf die Bühne, mit der sie das Publikum

» weiterlesen