Suche
Close this search box.

Voodoo Child

Dass der Austropop mittlerweile wieder relevanten und erfrischenden Nachwuchs bekommen hat, ist wirklich kein Geheimnis mehr. In dem Zusammenhang ist oft die Rede von Bands wie Wanda oder Bilderbuch. Doch auch nicht zu unterschätzen sind Künstler wie Voodoo Jürgens, die noch ganz klassisch der Zunft der Liedermacher zugehören. Seine Texte, die natürlich mit viel Wiener Schmäh vorgetragen werden, schreibt der Songwriter mit typisch schwarzem Humor. Und so fühlt sich jedes Konzert auch ein bisschen an wie ein Urlaub in Wien – denn seine Heimat hat Voodoo Jürgens immer im Gepäck.

Voodoo Jürgens, E-Werk (Erlangen), 26.9., 20 Uhr 

Ähnliche Beiträge

Das Schloss bebt

Die englisch-irische Future-Pop-Band VNV Nation ist zu Gast auf dem Schloss Eyrichshof. Nie einer bestimmten Musiksparte zugehörig, vermischt VNV Nation poetische und zum Nachdenken anregende Texte mit melodischen Dancebeats und

» weiterlesen

Techno • Liebe • Utopie

In Plankenfels treffen sich vom 01. – 05.08. erneut Musikliebhaber:innen aus der ganzen Welt, um gemeinsam zu feiern. Die Klangtherapie schafft einen Raum der Begegnung und des Austauschs, in dem

» weiterlesen

Rock & Pop im Schlosshof

LIZharmonic begeistert mit handgemachter Live-Musik und beeindruckender Spielfreude. Mit viel Liebe zum Detail präsentiert die Band – bestehend aus den Huebnotix-Musikern Joe Greiner und Andy Sack sowie Sängerin Lisa Herold

» weiterlesen