Wiener Wunderkind

Während sich ihre österreichischen Kollegen am Erbe  der großen Liedermacher orientieren, findet sich in der Musik von Mira Lu Kovacs alias Schmieds Puls ein Hauch von Björk, Feist oder Radiohead. Ihre Lieder sind leise, zart und dennoch von einer immensen Intensität. Nach ihrem grandiosen Auftritt im Vorprogramm von Kat Frankie im vergangenen März im ZENTRUM ist die Wienerin im November auf eigener Tour  zu erleben.

Schmieds Puls, Sübkültür, 21.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Ein Kapitel Musikgeschichte

Über 40 Jahre ist es her, dass sich ein paar Jungs aus der Kölner Südstadt zum gemeinsamen Jammen verabredeten. Zuerst wurden Songs von den Stones und Dylan gespielt, ehe der

» weiterlesen

Indie aus Wien

Pauls Jets tauchten relativ plötzlich im zweiten Drittel der 2010er Jahre in Wien auf. Ihr erstes Album „Alle Songs bisher“ war ein Plädoyer gegen die Kleinkariertheit des Indie-Pops und erhielt

» weiterlesen