Wladimir Kaminer

Was gibt es Schöneres als die Liebe? Und was bietet mehr Stoff für Komik, Dramen, Enttäuschungen und Hochgefühle? Von den zahllosen Facetten der Liebe weiß Bestsellerautor Wladimir Kaminer in seinem Buch „Liebeserklärungen“ ein Lied zu singen – oder Geschichten zu erzählen: witzig, staunend, klug und immer mit liebevollem Blick auf die Schwächen des menschlichen Herzens.
ZENTRUM, 25.1., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Plakative Kunst

Dass unser polnisches Nachbarland über eine lange Tradition im Bereich der Plakatkunst verfügt, ist hierzulande kaum bekannt. Mit einer am 18.11. beginnenden Plakatausstellung im Kulturhaus Neuneinhalb wird der Deutsch-Polnische Kulturverein

» weiterlesen

Pionierinnen

Die Musik dieser Frauen zu hören und sich nicht in sie zu verlieben, dürfte unmöglich sein. Lange standen die Komponistinnen im Schatten ihrer Kollegen, inzwischen weiß man, dass nicht nur

» weiterlesen

Theater-Solo

„Kleist – wenn ich dich nur hätte…“ ist ein Theater-Solo mit Kristine Walther über den Dichter, der vor 200 Jahren Selbstmord beging: getrieben vom inneren Zwang, Künstler zu sein, innovativ

» weiterlesen