CSD in Bayreuth

Bayreuth bekommt seinen Christopher Street Day. Das hat der Verein Queer Bayreuth, dessen Zweck die Förderung und Unterstützung des queeren Lebens in Bayreuth und der Region ist, zu Beginn des „Pride Months“ im Juni angekündigt. Der Christopher Street Day soll demnach am 30. Juli seine Premiere in Bayreuth feiern. Damit realisiert der Verein Queer Bayreuth anlässlich seines einjährigen Bestehens zum ersten Mal eine große Veranstaltung. Was alles genau in Bayreuth geplant ist, wird im Juli unter www.queer-bayreuth.de veröffentlicht. 

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
E-Mail

Ähnliche Beiträge

Sommer auf der Seebühne

Seit 2020 zählen die Seebühnenkonzerte im Rahmen der Bayreuth Summertime zu den Highlights im sommerlichen Kulturleben der Stadt. In wenigen Tagen ist es wieder so weit: Am 2. August eröffnet

» weiterlesen

CSD in Bayreuth

Bayreuth bekommt seinen Christopher Street Day. Das hat der Verein Queer Bayreuth, dessen Zweck die Förderung und Unterstützung des queeren Lebens in Bayreuth und der Region ist, zu Beginn des

» weiterlesen

Turbulente Wechselphase

Nach dem Aufstieg in die dritte Liga erlebte die SpVgg Bayreuth eine turbulente Transferphase. Der scheidende Trainer Timo Rost hatte bei seinem Abgang Tim Danhof und Ivan Knezevic mit nach

» weiterlesen