Eine Zukunft für die „Summertime“

Mit rund 220 Kulturveranstaltungen aller Genres und für jedes Publikum war die „Bayreuth Summertime“ in diesem Jahr ein großer regionaler und überregionaler Erfolg. Ein wesentlicher Bestandteil der Veranstaltungsreihe waren die Open-Air-Veranstaltungen, insbesondere auf der Seebühne und auf der Bühne des Kulturkiosks in der Wilhelminenaue. Die Stadt Bayreuth plant eine Fortführung des Festivals in den kommenden Jahren, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei sein soll. Derzeit wird geprüft, wie man eine attraktive Infrastruktur schaffen kann, um es Veranstaltern auch in Zukunft möglich zu machen, in der Wilhelminenaue Kulturprogramme zu realisieren, beispielsweise durch den kostengünstigen Zugang zu einer Bühneninfrastruktur.

Ähnliche Beiträge

Grüner Campus

Wer sich nach dem Schulabschluss für ein Studium entscheidet, kann ganz in der Nähe fündig werden. Die Uni Bayreuth bietet mit ihrem neuen grünen Campus ein breites Studienangebot, auch in

» weiterlesen

Stöbern und Trödeln

Wie jedes Jahr findet auch 2022 der große Frühjahrsflohmarkt auf dem Bayreuther Volksfestplatz statt. Trödelfans können sich am 7. und 8. Mai über eine Vielzahl an Angeboten zum Stöbern freuen.

» weiterlesen