Neues Glück

Auch 2018/19 wird es DEL2-Eishockey in Bayreuth geben. Obgleich die letzte Saison im sportlichen und organisatorischen Chaos endete, wollen es die Tigers unter dem finnischen Trainer Petri Kujala wieder wissen. Ob es gelungen ist, eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen, wird sich spätestens zum Saisonbeginnn erweisen. Am 14.9. treten die Tigers, die vom Rückzug des finanziell angeschlagenen SC Riessersees profitierten, zum ersten Spiel bei den Tölzer Löwen an. Heim-Premiere ist am 16.9. gegen den DEL2-Meister der letzten Saison, die Bietigheim Steelers.

Ähnliche Beiträge

Es gibt ein Entkommen

Es gibt ein EntkommenIm Sommer feierte der Escape Room Bayreuth seinen ersten Geburtstag. Das während der Pandemie entstandene Projekt in der Erlanger Straße bietet seitdem in liebevoll gestalteten Kulissen drei

» weiterlesen

Kramen und Stöbern

Für alle Fans des gepflegten Kramens und Stöberns bietet das kommende Wochenende Anlass zur hellen Freude, denn gleich mehrere Flohmärkte warten hier auf geübte Schnäppchenjäger:innen. „Krims & Krams“: Beim Flohmarkt

» weiterlesen