Suche
Close this search box.

Rock im Park und weitere Festivals abgesagt

Mit den gestrigen Beschlüssen von Bund und Ländern zur Eindämmung des Coronavirus wurde es traurige Gewissheit: der Festivalsommer 2020 fällt ins Wasser. Nach Southside, Highfield und Wacken zogen heute auch Rock am Ring und Rock im Park mit einer öffentlichen Absage nach.

“Für die Veranstalter und ihre Teams, die Künstler und 175.000 Fans, die am ersten Juni- Wochenende 25 Jahre Rock im Park und 35 Jahre Rock am Ring feiern wollten, ist diese alternativlose Entscheidung natürlich enttäuschend. Dennoch haben die Produzenten uneingeschränktes Verständnis für diese unausweichliche Maßnahme im Interesse der Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten, so traurig die Absage der ausverkauften Zwillingsfestivals ist. Gleichzeitig bedanken sie sich bei den Fans ausdrücklich für ihre nachhaltige Unterstützung”, heißt es in der Pressemitteilung vom Veranstalter ARGO Konzerte. Wegen der Details über die Ticketabwicklung wird derzeit noch um Geduld gebeten. Infos dazu findet ihr auf der Homepage www.rock-im-park.com.

Die Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park hätten in diesem Jahr ihr 35. bzw. 25. Jubiläum mit Headlinern wie Green Day, Volbeat und System of a Down gefeiert, erwartet wurden über 175.000 Fans. Diese müssen sich nun bis 2021 gedulden.

Foto: Markus Kempf

Ähnliche Beiträge

Umsonst & Draußen

Am 12. und 13. Juli ist es soweit: Das alljährliche Waldstock-Festival findet wieder statt. Zwei Tage lang erwartet euch auf dem Pegnitzer Schlossberg ein buntes und kostenloses Liveprogramm aus Indie,

» weiterlesen

Kulmbach feiert

„Vom 5. bis 7. Juli verwandelt sich die historische Innenstadt in eine große Festival- und Eventbühne mit abwechslungsreichem Programm, Musik und kulinarischen Genüssen.“ Diesen Satz über das traditionsreiche Kulmbacher Altstadtest

» weiterlesen

Kunstfusion

Die fünfte internationale Kunstausstellung „Heroes, Gods & Monsters“ im Stöckelkeller verspricht eine spannende Begegnung von Kunst aus Markgrafenkirchen der Bayreuther Nachbarorte mit Comic und Film. Im Mittelpunkt steht eine Videoinstallation

» weiterlesen